Ausbildungsmesse

Ausbildungsmesse 2020 digital

Gummibärchentüten und blinkende Kulis, Live-Präsentationen, ausprobieren und Fragen stellen:

Einmal im Jahr zeigen über 50 Unternehmen aus der Region, was sie euch zu bieten haben – Ausbildung, (Duales-) Studium, moderne Arbeitsplätze und Jobs mit Perspektive.

Dieses Jahr ist alles anders - digital, am 29. und 30.09 ist es soweit!

Mehr Infos

Infos für Eltern und Bezugspersonen

Als Eltern, aber auch als Verwandte oder Erziehungsberechtigte sind Sie wichtig bei der Berufswahl junger Menschen! Sie sind Ratgeber*in und Vorbild, Unterstützer*in und kennen sich aus – zumindest in den Augen der Jugendlichen.

Falls Sie beim „Mit Rat und Tat zur Seite stehen“ noch Hilfe benötigen und Sie noch mehr machen wollen, als nur Mut zuzusprechen und Rückhalt zu sein, gibt es in Lüchow-Dannenberg viele Möglichkeiten, sich genauer zu informieren:

Sprechen Sie mit den Lehrer*innen der Kinder, kontaktieren Sie die Jugendberufsagentur in Lüchow-Dannenberg, besuchen Sie Informationsveranstaltungen oder erkundigen Sie sich in Berufswahlratgebern.

Infomaterialien
Zudem gibt es viele weitere Institutionen und Projekte, die sich mit der Thematik befassen. Wir haben für Sie ein paar empfehlenswerte herausgesucht:

planet beruf Eltern
Tipps für Eltern: Studien- und Berufswahl begleiten
abi Eltern
DEINWENDE.PUNKT  Beratungsangebote und Anlaufstellen für Jugendliche und junge Erwachsene in Lüchow-Dannenberg

Konkrete Tipps für Eltern

Es hilft sehr, wenn Sie sich in die eigenen Kinder hineinversetzen

Helfen Sie bei Bewerbungen, nutzen Sie dafür den Karriere Kompass

Begleiten Sie die Praktikumssuche mit der Praktikumsbörse

Nutzen Sie den Zukunftstag als Chance und unterstützen Sie Ihr Kind bei der Suche nach einem passenden Unternehmen

Besuchen Sie zusammen mit Ihrem Kind die Ausbildungsmesse und Tage der Offenen Tür an den Schulen des Landkreises (Termine unter News zu finden)

Nehmen Sie an den Gesprächen bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit teil

Verschaffen Sie sich einen Überblick zu den regionalen Unternehmen und deren Ausbildungsmöglichkeiten: z.B. über die Unternehems-Porträts oder die Ausbildungsmesse.

Hintergrundinformationen

Die Landesschulbehörde klärt in mehreren Erlassen die Aufgabe der Schulen bei der Berufsorientierung. Jede Schule hat ein Berufsorientierungskonzept, das man sich zeigen lassen kann. In jeder Schule gibt es Infoveranstaltungen zur Zukunft nach dem Abschlussjahrgang und auch Beratungsstunden der Berufsberater*innen der Arbeitsagentur (feste Ansprechperson pro Schule).

Manche Schulen in der Region machen auch so genannte Potentialanalysen (z.B. in Jessenitz und in Salzwedel). Der Landkreis bzw. wir als Agentur Wendlandleben unterstützen mit dem Spiel IdentiFIND, dem Berufswahlordner Karriere Kompass, der Ausbildungsmesse sowie Infos zum Zukunftstag.

Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Die Berufsberater*innen gehen in die Schulen und unterstützen Jugendliche bei Fragen zur Ausbildungs-, Berufs- und Studienwahl. Sie beraten in persönlichen Einzelgesprächen in der Jugend-Berufsagentur Lüchow-Dannenberg in Lüchow.

IdentiFIND

Mehr als Schulabschluss!

Wie kann man Jugendliche mit Spiel und Spaß auf die Berufswahl vorbereiten?

Zum Beispiel durch das Aktionsspiel IdentiFIND. Das Spiel hilft Jugendlichen ihre eigenen Stärken herauszu­finden, es wirkt inspirierend und motivierend und macht Lust, den eigenen Start in die Berufswelt mit Neugier und Zuversicht anzugehen.

IdentiFIND
karrierekompass
Ortsschild Lüchow-Dannenberg

Karriere Kompass

Praktikumsplätze in der Region finden

Mit dem Berufswahlordner für den Landkreis Lüchow-Dannenberg. 

Der jährlich neu aufgelegte und 2015 im Landkreis entwickelte Karriere Kompass wird allen Schulen in Lüchow-Dannenberg zur Verfügung gestellt. Er ist bestückt mit Tipps zum Bewerbungsprozess und enthält ein umfangreiches regionales Praktikumsverzeichnis mit aus verschiedenen Branchen.

Ausbildungsmesse

Nächster Termin 29. – 30.09.2020 /// digital

Gummibärchentüten und blinkende Kulis, Live-Präsentationen, ausprobieren und Fragen stellen:
Einmal im Jahr zeigen über 50 Unternehmen aus der Region, was sie euch zu bieten haben – Ausbildung, (Duales-) Studium, moderne Arbeitsplätze und Jobs mit Perspektive.

 

Ausbildungsmesse 2019