Ausbildungsmesse

Ausbildungsmesse 2020 digital

Gummibärchentüten und blinkende Kulis, Live-Präsentationen, ausprobieren und Fragen stellen:

Einmal im Jahr zeigen über 50 Unternehmen aus der Region, was sie euch zu bieten haben – Ausbildung, (Duales-) Studium, moderne Arbeitsplätze und Jobs mit Perspektive.

Dieses Jahr ist alles anders - digital, am 29. und 30.09 ist es soweit!

Mehr Infos

Dr. von Morgenstern Schulen

Wir, die Dr. von Morgenstern Schulen Lüneburg, sind eine spezialisierte Berufsfachschule und bieten eine schulische Berufsausbildung zum/zur Pharmazeutisch-technischen Assistenten/in und zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/in in Lüneburg an.

Praxis und Theorie unter einem Dach!
In unseren hauseigenen und modern ausgestatteten Laboratorien bzw. kosmetischen Behandlungsräumen findet zu der einen Hälfte der praktische Unterricht statt. Die andere Hälfte der Ausbildung verbringen die Auszubildenden im Theorieunterricht in unseren Klassenräumen.

Ausbildungsschwerpunkte der angehenden Pharmazeutisch-technischen Assistenten sind u.a. Arzneimittelkunde, Arzneiformenlehre, Herstellung von Arzneimitteln und Apothekenpraxis.

Innerhalb von nur 2 1/2 Jahren (inkl. 6-monatiges Apothekenpraktikum) werden sie
staatlich anerkannte/r  PTA mit zukunftsorientierten Berufsperspektiven.

Die Pharmazeutisch-technischen Assistenten mit ihren Fachkompetenzen im Gesundheitswesen sind vielseitig gefragt: in Öffentlichen Apotheken, Krankenhaus-Apotheken, in der Pharmazeutischen Industrie oder als Pharmareferent/in.

Für Karriereinteressenten ist unsere Ausbildung ebenfalls ein Sprungbrett ins Pharmaziestudium bei unseren Kooperationshochschulen!

Unsere Kosmetiker/innen entwickeln während ihrer Ausbildung umfangreiche Kenntnisse zur Gesunderhaltung und Pflege der Haut, erlernen u.a. Techniken zu kosmetischen Gesichts- und Körperbehandlungen sowie die Anwendung von hochwertigen Pflege- und Reinigungsprodukten und führen Hauttypberatungen und Massagen durch.

Die staatlich geprüften Kosmetiker/innen können nach Abschluss ihre Fähigkeiten und manuelles Geschick in vielseitigen Bereichen einsetzen: Selbständige Führung eines Kosmetikstudios, angestellt im Kosmetikinstitut,
in der Touristik-Branche in Wellness- und Spa-Bereichen, in Behandlungskabinen bei Hautärzten/Apotheken/Parfümerien und in der Kosmetikindustrie in der Produktberatung.

Im Anschluss der Ausbildung haben sie zudem zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. im Bereich Visagismus, Maskenbildnerei, Derma-Kosmetik oder zum/zur Fachwirt/in für Kosmetik & Wellness.

Während der Ausbildung werden unsere Auszubildenden von einem fachkundigen und engagierten Team betreut, mit individueller Unterstützung und Förderung.  

An unserem Hauptstandort in Braunschweig bilden wir darüber hinaus Biologisch-technische Assistenten/innen und Chemisch-technische Assistenten/innen aus!

Ausbildungsinfos:

Wir haben insgesamt ca. 180 Schüler/innen, die von einem fachkundigen und engagierten Team aus Praxislehrkräften und Theorielehren unterrichtet werden. Unsere Schüler/innen werden individuell betreut und gefördert und erhalten bei Bedarf Nachhilfeunterricht.

Die Voraussetzung für die Ausbildung zum/zur Pharmazeutisch-technischen Assistenten/in ist mindestens der Realschulabschluss. Während der Ausbildung haben die Auszubildenden dann parallel die Möglichkeit die Fachhochschulreife zu absolvieren !

Die ausgebildeten staatlich anerkannten Pharmazeutisch-technischen Assistenten/innen haben im Anschluss der Ausbildung mit gleichzeitiger Fachhochschulreife die Möglichkeit ins Pharmaziestudium an unseren Kooperationshochschulen zu gelangen und einen Karriereweg als Apotheker/in einzuschlagen.

Für die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/in wird mindestens ein Hauptschulabschluss benötigt.

Im Anschluss der Ausbildung haben sie zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. im Bereich Visagismus, Maskenbildnerei, Derma-Kosmetik oder zum/zur Fachwirt/in für Kosmetik & Wellness.

Da bei uns der Praxisbereich und Theorieunterricht unter einem Dach in unserer Berufsfachschule stattfindet, haben unsere Schüler/innen den Vorteil eine spezialisierte Ausbildung erhalten zu können, ohne zwischen Berufsschule und Betriebsstätte hin- und herpendeln zu müssen.  Unsere Theorie- und Praxislehrer gewährleisten durch ihre enge Zusammenarbeit jederzeit einen direkten berufsbezogenen Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis!

 

 

 

Das bieten wir unseren Azubis und Mitarbeitenden darüber hinaus:

Aufgrund der schulischen Berufsausbildung und der Spezialisierung werden während der Ausbildung Schulgebühren gezahlt, die sich im Rahmen halten.

 

Die monatlichen Beiträge für beide Ausbildungsrichtungen bewegen sich bei 149,00 Euro 2 Jahre lang.
Hinzu kommen Prüfungsgebühren und einmalig zu zahlende Verbrauchsmaterialien.